Assistenz der Geschäftsführung (m/w) Regionalentwicklung & Projektmanagement

20 - 30 Stunden pro Woche, Bürostandort Langenlois

14.08.2019 | Bezirk: Krems | Angestellter
Verein Leader Region Kamptal
Mehr Infos | Alle Inserate
Kontakt: Danja Mlinaritsch
E-Mail:office@leader-kamptal.at
Telefon: 0664 / 39 15 751

Das PDF mit detaillierten Informationen zur Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: www.leader-kamptal.at

Der Verein LEADER-Region Kamptal ist zentrale Anlaufstelle zum Thema Regionalentwicklung, Projektmanagement und Förderberatung in 27 Gemeinden im östlichen Waldviertel – siehe www.leader-kamptal.at. Wir beraten und unterstützen Vereine, Gemeinden, Unternehmen und Personengruppen bei der Entwicklung und Umsetzung geförderter Projekte.

Zur tatkräftigen Unterstützung suchen wird eine selbständige arbeitende Assistenz der Geschäftsführung – vorerst befristet für 1 Jahr mit Verlängerungsmöglichkeit. Die Beschäftigung, im Ausmaß von 20-30 Stunden, ist vorwiegend eine Bürotätigkeit mit hohem förderbürokratischem Aufwand. Das erfordert die Fähigkeit zum komplexen Denken und zum exakten, strukturierten Arbeiten unter Einhaltung verschiedenster Förderrichtlinien. Fallweise gibt es Außendienste in der Region, selten auch abends.

1. Aufgaben der Assistenz der Geschäftsführung

Büro / Verwaltung / Abrechnung

  • Büroorganisation und Verwaltung: Telefon, Korrespondenz, Terminkoordination, Büroorganisation, Einkauf, Einholen von Angeboten u. Aufbereitung, Adressverwaltung, Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Protokollführung, Archivierung, uvam.
  • Einfache Buchhaltung, Einnahmen- und Ausgabenrechnung, Projektabrechnungen, Controlling
  • Organisation und Durchführung von regionalen Veranstaltungen: Vorträgen, Weiterbildungen, Mitgliederversammlungen, Festen, etc.
  • Unterstützung bei der Kommunikation und Betreuung von Vereinsmitgliedern, Förderstellen und Projektinteressierten

Projekte

  • Assistenz bei der Ausarbeitung, Umsetzung u. Evaluierung von Förderprojekten des Vereins
  • Unterstützung von Förderwerbern bei der Erarbeitung, Umsetzung und Abrechnung Ihrer Projekte
  • Nach einer Einarbeitungsphase: ev. selbstständige Umsetzung und Betreuung von Projekten
  • Wirkungsmessungen, Dokumentationen und Verfassen von Projektberichten

Marketing / Öffentlichkeitsarbeit

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, inkl. Erstellen von Pressetexten und Fotobearbeitung
  • Erstellung von „einfachen“ Informations- und Werbematerialien inkl. Textierung
  • Pflege des Internetportals (Wordpress), Erstellen des Newsletters
  • Eventuell Aufbau u. Betreiben von Social-Media Plattformen
  •  

2. Ihre Voraussetzungen und Fähigkeiten:

  • Matura oder maturaähnlicher Abschluss oder Kaufmännische Ausbildung
  • Mindestens 4 Jahre Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrungen in der einfachen Buchhaltung inkl. Fakturierung
  • Genauigkeit und Affinität für Abrechnungen / Buchhaltung / Evaluierungen
  • Praktische Erfahrungen im Projektmanagement & in der Projektabrechnung
  • Sehr gute praxisbezogenen EDV-Kenntnisse (Office – speziell Excel, ev. Grafikprogramme, etc)
  • Praktische Erfahrungen in der Wartung von Datenbanken (Excel)
  • Vertraut in der Homepagebetreuung (Wordpress) und Newslettererstellung
  • Fähigkeit sich rasch in Aufgaben einzuarbeiten und mit neuen Themen vertraut zu machen
  • Fähigkeit mit Fördervorgaben und hohem bürokratischem Aufwand umzugehen
  • Fähigkeit fachliche Inhalte verständlich aufzubereiten und weiterzuvermitteln
  • Fähigkeit zum selbständigen, konzeptionellen Arbeiten
  • Gut strukturierte, genaue und exakte Arbeitsweise
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Projekt- und Pressetexte, Endberichte, etc.)
  • Fähigkeit überwiegend allein zu arbeiten
  • Gute Regionskenntnisse
  • Alter: ab 35 Jahren bevorzugt
  • Führerschein B und eigener PKW
  • Hauptwohnsitz in der Region, bzw. max. 35km von Langenlois entfernt
  •  

3. Eckdaten zur ausgeschriebenen Stelle

Dienst- bzw. Auftraggeber:    Verein Leader-Region Kamptal

Dienstort :                               Langenlois, Rathausstraße

Büro:                                       Ca 50 m2 großer Büroraum für 2 Personen. Teilweises Arbeiten von zu Hause aus ist nach Absprache möglich.

Vertragsverhältnis:                  Angestellt 20 - 30 Stunden pro Woche. Im Angestelltenverhältnis gilt kein Kollektivvertrag. Es wird jedoch auf eine, den Anforderungen entsprechende Entlohnung geachtet.

Entlohnung:                            Bruttogehalt mind.: € 1.000,- für 20h mit Bereitschaft zur Überbezahlung, abhängig von Ausbildung und Berufserfahrung + Kilometergeldvergütung nach amtlichem Kilometergeld für Dienstfahrten + Kosten für berufsbezogene Aus- und Weiterbildungskosten werden teilweise vom Arbeitgeber übernommen + Berufsbezogene Weiterbildungszeit wird teilweise als Arbeitszeit vergütet

Vertragsdauer:                         Vorerst für 1 Jahr, mit Verlängerungsmöglichkeit

Beginn der Tätigkeit:               ab sofort

Arbeitszeiten:                          4 bis 5 Tage Woche mit Fixzeiten. Fallweise Dienstreisen, teilweise auch abends.

Führerschein/Auto:                  Führerschein B, sowie eigener PKW teilweise erforderlich. Fahrten zum Dienstort/Büro werden nicht abgegolten.

Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in enger Zusammenarbeit mit Gemeinden, Vereinen, Unternehmen und ProjektträgerInnen. Im Zuge Ihrer Tätigkeit sammeln Sie Erfahrungen im Projektmanagement und in der Regionalentwicklung, sowie im Umgang mit Gemeinden, Förderstellen und Partnerorganisationen. Zusätzlich erhalten Sie Einblick in das Förderwesen auf nationaler und EU-Ebene.

 

4. Bewerbungsunterlagen und Bewerbungsverfahren:

Ihre Unterlagen enthalten:

  • Motivationsschreiben mit folgenden Angaben:
    • Bevorzugte Arbeitsstunden: 20 - 30h pro Woche
    • Gehaltsvorstellung
    • Ihre Kenntnisse
      • Büro / Administration
      • Buchhaltung / Abrechnungen
      • Projektmanagement
      • Marketing / Öffentlichkeitsarbeit
      • Verfassen von Texten und Berichten
      • Über die Region
    • PKW vorhanden
    • Angabe wieviel Kilometer Ihr Wohnort von Langenlois entfernt ist
  • Lebenslauf mit aktuellem Foto
  • Zeugnisse bzw. Nachweise: Höhere Schule, Lehrgänge, berufsbegleitende Ausbildungen, etc.

 

Das Auswahlverfahren

Phase 1 - Erstauswahl - auf Basis der eingelangten Unterlagen

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Vollständige Unterlagen – siehe „Ihre Unterlagen enthalten“

Folgende Ausschlusskriterien kommen zur Anwendung:

  • Unvollständige Bewerbungsunterlagen
  • Wohnort mehr als 35 km von Langenlois entfernt
  • Gehaltsvorstellungen über dem festgelegten internen Limit

Nur wenn alle Informationen vorhanden sind und es keine Ausschlusskriterien gibt, kommen Sie in die „Phase 2“. Darüber informieren wir Sie innerhalb von 14 Werktagen ab Bewerbungsende.

 

Phase 2 - Gespräch inkl. Aufgabenstellung + ggf. Hearing  

Das Gespräch erfolgt zuerst mit der Geschäftsführung, ev. auch mit Mitgliedern des Vorstandes.

Folgende Bewertungskriterien werden verwendet:

  • Referenzen und einschlägige Berufserfahrungen & Kenntnisse
  • Kontinuität, Genauigkeit u. Selbständigkeit
  • Gehaltsvorstellung, Leistungsentgelte
  • Soziale Kompetenz u. Kommunikationsfähigkeit

 

Ihre Bewerbung übermitteln Sie bitte bis Montag, 26. August 2019 per Mail an:

Verein Leader-Region Kamptal: office@leader-kamptal.at

Das PDF zur Ausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: www.leader-kamptal.at

 

 

 

 

 



BEWERBEN
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobwald.at