Ergotherapeut*in im PsychoSozialen Dienst Melk

15.09.2021 | Bezirk: Waldviertel gesamt | unbefristetes Dienstverhältnis |
Berufsfeld: Medizin/Gesundheit/Soziales

Caritas der Diözese St. Pölten
Mehr Infos | Alle Inserate
Der psychosoziale Dienst sieht sich als Drehscheibe für psychisch kranke Menschen die über eine ärztliche Hilfe hinaus auch Unterstützung bei der Selbstversorgung und Wohnen, bei Arbeit und Ausbildung oder in Tagesgestaltung und Konfliktlösung brauchen. Die Caritas der Diözese St. Pölten sucht für den PsychoSozialen Dienst eine/n Ergotherapeut*in für den Standort Melk.

Arbeitsausmaß: 20 - 30 WoStd.
Arbeitsbeginn: ab sofort, Karenzvertretung


Aufgabengebiet:
  • Durchführung von tagestrukturierenden Angeboten
  • Unterstützung bei der Erlernung von Fähigkeiten und Fertigkeiten des alltäglichen Lebens
  • Vermittlung von Verhaltensstrategien im Sinne einer gesundheitsfördernden Lebensweise



   
Was wir erwarten:
  • abgeschlossene Ausbildung Ergotherapie
  • hohe Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • selbstständiges Arbeiten
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein B

Die Vollimmunisierung durch eine Impfung gegen Covid-19 ist ab 1. September 2021 Voraussetzung für ein neues Dienstverhältnis mit der Caritas der Diözese St. Pölten.


  
   
Was wir bieten:
  • abwechslungsreiche sozialpsychiatrische Tätigkeit im multiprofessionellen Team
  • flexible Arbeitszeit
  • Weiterbildung und Supervision
Entlohnung nach Caritas Kollektivvertrag: Mindestgehalt in Gehaltsstufe1 - je nach Ausbildung Verwendungsgruppe III: € 2.637,80 (bei 38 WoStd). Einreihung in höhere Gehaltsstufen je nach anrechenbaren Vordienstzeiten und Zulagen entsprechend KV und Betriebsvereinbarungen.

Ihre Ansprechperson für diese Stelle ist Renate Hiesberger, 0676/83844 399, renate.hiesberger@caritas-stpoelten.at

Sie interessieren sich für diese Stelle?
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung unter "Jetzt bewerben!"


BEWERBEN
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobwald.at!